Big-Data.AI Summit 2018 Martin Gerner
Martin Gerner
Partner
Taylor Wessing

Taylor Wessing entwickelt seit 2017 mit Unterstützung von Empolis und auf Basis verfügbarer AI-Technologien ein eigenes „Legal Tech Framework“, das darauf ausgerichtet ist, Trainingsdaten und Modellinformationen für die verschiedensten Rechtsgebiete und Abläufe bei Taylor Wessing zu erstellen. Iterativ entstehen so Klassifikatoren und Extraktoren zur Erkennung von Dokumenttypen, Themen, Klauseln und konkreten Inhalten, auf deren Basis dann Lösungen für konkrete Aufgabenstellungen umgesetzt werden: Angefangen bei der Erkennung und Hervorhebung von Klauseln bis hin zur automatisierten Bewertung von Verträgen.
Im Unterschied zu gängigen Marktlösungen bleiben die Daten – die den eigentlichen Wert ausmachen – bei dem vorgestellten Vorgehen vollständig im Besitz des Unternehmens, das zugleich frei über die Integration von Funktionalitäten entscheiden kann.
Im Vortrag geben die Referenten an konkreten Beispielen einen Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten des Frameworks und erläutern insbesondere, warum sie sich trotz eines wachsenden Angebots an Legal Tech-Lösungen am Markt für eine Eigenentwicklung entschieden haben.

Sessions

Strategie

1. Mär 2018

14:30 — 15:00

Stage 2 | EN

Make or Buy? – AI-gestützte Legal Services

  • Alexander Firyn, Senior Consultant, Empolis Information Management
  • Martin Gerner, Partner, Taylor Wessing
TEILEN